Share

Apfel Zimtwürfel mit Apfelchips

Apfel
1
Für den Teig das Mehl mit den restlichen Zutaten rasch verkneten und etwa 1 Stunde kühl stellen.
2
Für die Fülle die Äpfel blättrig schneiden. Die Butter zerlassen und mit den restlichen Zutaten unter die Äpfel mischen. In eine Pfanne schlichten und im vorgeheizten Rohr zugedeckt bei 190°C ca. 10 Minuten weich dünsten lassen. Fülle beiseite stellen.
3
Zwei Drittel des Teiges etwa 5mm dick ausrollen, auf ein Blech mit Backpapier legen, mit einer Gabel einstechen und im Rohr bei 190°C ca. 8 Minuten leicht anbacken (der Teig sollte hellgelb sein) und kurz auskühlen lassen.
4
Die Apfelmasse fingerdick aufstreichen. Das restliche Drittel des Teiges zu dünnen Rollen formen und gitterförmig über die Apfelfülle legen.
5
Mit dem Ei bestreichen und den Apfelchips bestreuen. Im Rohr bei 190°C für weitere 10 Minuten backen. Auskühlen lassen und in kleine Würfel schneiden.
Zutaten Download
  • Für den Teig:
  • 300 g 300 g Ja! Natürlich Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Joghurt Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Bio-Ei
  • 1 Packung Vanillezucker
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 0,50 TL gemahlener Zimt
  • Für die Fülle:
  • 500 g geschälte und entkernte Topaz Äpfel (entspricht ca. 1,3 kg Äpfel)
  • 60 g Rohrzucker
  • 30 g Joghurt Butter
  • 40 g Sultaninen
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Spritzer Rum
  • 1 handvoll Apfelchips
  • 1 versprudeltes Bio-Ei (Eistreiche)
1.
Für den Teig das Mehl mit den restlichen Zutaten rasch verkneten und etwa 1 Stunde kühl stellen.
2.
Für die Fülle die Äpfel blättrig schneiden. Die Butter zerlassen und mit den restlichen Zutaten unter die Äpfel mischen. In eine Pfanne schlichten und im vorgeheizten Rohr zugedeckt bei 190°C ca. 10 Minuten weich dünsten lassen. Fülle beiseite stellen.
3.
Zwei Drittel des Teiges etwa 5mm dick ausrollen, auf ein Blech mit Backpapier legen, mit einer Gabel einstechen und im Rohr bei 190°C ca. 8 Minuten leicht anbacken (der Teig sollte hellgelb sein) und kurz auskühlen lassen.
4.
Die Apfelmasse fingerdick aufstreichen. Das restliche Drittel des Teiges zu dünnen Rollen formen und gitterförmig über die Apfelfülle legen.
5.
Mit dem Ei bestreichen und den Apfelchips bestreuen. Im Rohr bei 190°C für weitere 10 Minuten backen. Auskühlen lassen und in kleine Würfel schneiden.

Produkte passend zum Rezept

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Die unterschiedlichen Sorten des Ja! Natürlich Vollkornmehls werden wie zu Urgroßvaters Zeiten in...

 Produkt anzeigen
Äpfel

Äpfel "Topaz"

Äpfel "Topaz"

Der Topaz zählt geschmacklich zu den wertvollsten Sorten. Er ist eine Kreuzung zwischen Rubin und...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Knusprige Süßkartoffel-Bissen mit Tomaten-Walnussdip

Knusprige Süßkartoffel-Bissen mit Tomaten-Walnussdip

Knusprige Süßkartoffel-Bissen mit Tomaten-Walnussdip

Die Süßkartoffeln waschen und im Dämpfer oder im kochenden Wasser für ca. 15 Minuten weichkochen...

 Rezept anzeigen
Radieschen-Flammkuchen mit Porree, Topinambur und Bärlauch-Crème

Radieschen-Flammkuchen mit Porree, Topinambur und Bärlauch-Crème

Radieschen-Flammkuchen mit Porree, Topinambur und Bärlauch-Crème

Für den Flammkuchenteig Mehl, Wasser, Öl und Salz zu einem glatten Teig kneten (per Hand). Kurz...

 Rezept anzeigen
Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen

Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen

Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen

Die Haselnüsse fein reiben und mit Mehl, Butter, Zucker, Ei, Zitronenschale und Vanillezucker rasch...

 Rezept anzeigen
Feigenbrötchen

Feigenbrötchen

Feigenbrötchen

Mehl und Polenta für den Brotteig vermischen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden