Share

Lammschlögel nach Bergbauernart

Lammschlögel
1
Fleisch mit Öl, Kümmel, Knoblauch und Wacholderbeeren gut einreiben und einige Stunden ziehen lassen.
2
Den Braten salzen und pfeffern. In einer Bratpfanne Fett erhitzen, auf allen Seiten rasch anbraten und dann im Rohr bei 200° C ca. 60 Minuten braten.
3
Die geschnittenen Karotten, Sellerie und den gewürfelten Speck beimengen, mit Suppe aufgießen und mitdünsten.
4
Die, in dicke Scheiben geschnittenen, Erdäpfel ca. 20 Minuten mitbraten. Beilagenempfehlung: warmer Krautsalat mit Speckwürfeln. (Marinierzeit: ca. 3 Stunden, Zubereitungszeit: 1 1/2 Stunden)
5
Unser Tip: Günstig, wenn Gäste kommen, da Fleisch und Beilage in einem Arbeitsgang zubereitet werden!
Zutaten Download
  • 1 Ja! Natürlich Lammschlögel ausgelöst (ca. 1,5 kg)
  • Öl (Butterschmalz)
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 5 Wacholderbeeren
  • 500 ml klare Suppe
  • 1 kg speckige Erdäpfel
  • 1 TL Kümmel
  • 4 Karotten
  • 1 Sellerieknolle
  • 15 dag Speck
  • Salz, Pfeffer
1.
Fleisch mit Öl, Kümmel, Knoblauch und Wacholderbeeren gut einreiben und einige Stunden ziehen lassen.
2.
Den Braten salzen und pfeffern. In einer Bratpfanne Fett erhitzen, auf allen Seiten rasch anbraten und dann im Rohr bei 200° C ca. 60 Minuten braten.
3.
Die geschnittenen Karotten, Sellerie und den gewürfelten Speck beimengen, mit Suppe aufgießen und mitdünsten.
4.
Die, in dicke Scheiben geschnittenen, Erdäpfel ca. 20 Minuten mitbraten. Beilagenempfehlung: warmer Krautsalat mit Speckwürfeln. (Marinierzeit: ca. 3 Stunden, Zubereitungszeit: 1 1/2 Stunden)
5.
Unser Tip: Günstig, wenn Gäste kommen, da Fleisch und Beilage in einem Arbeitsgang zubereitet werden!

Produkte passend zum Rezept

Karotten 500g

Karotten 500g

Karotten 500g

Die Karotte, die ursprünglich aus Asien stammt, gehört zu den ältesten und bekanntesten...

 Produkt anzeigen
Waldviertler Erdäpfel Speckig 1.5kg

Waldviertler Erdäpfel Speckig 1.5kg

Waldviertler Erdäpfel Speckig 1.5kg

Die speckigen Erdäpfel von Ja! Natürlich erkennt man an ihrem gelben Fleisch. Trotz Kochens bleiben...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Gebratener Gockel mit Trauben, Oliven und Tomatillo

Gebratener Gockel mit Trauben, Oliven und Tomatillo

Gebratener Gockel mit Trauben, Oliven und Tomatillo

Den Gockel kalt abspülen und trocken tupfen. Dann mit einer Geflügelschere zerlegen; dabei die...

 Rezept anzeigen
Spanisches Tomatenhuhn

Spanisches Tomatenhuhn

Spanisches Tomatenhuhn

Tomaten über Kreuz einschneiden, blanchieren, häuten, halbieren und entkernen. Die Keulen vom Huhn...

 Rezept anzeigen
Beiried in Paradeiserkruste auf Pestonudeln

Beiried in Paradeiserkruste auf Pestonudeln

Beiried in Paradeiserkruste auf Pestonudeln

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Gusseisenplatte auf beiden Seiten scharf angrillen. Im...

 Rezept anzeigen
Geröstete Knödel mit Ei

Geröstete Knödel mit Ei

Geröstete Knödel mit Ei

In Pflanzenöl Knödelscheiben und Zwiebel anrösten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden