Share

Basmatireis mit Curryaroma und Dahlie

Basmatireis
1
Basmatireis wie angegeben zubereiten. Schalotten in Butter anschwitzen. Currykraut und Macadamianüsse dazugeben und kurz mitschwitzen. Den Basmatireis beifügen, salzen, Curry dazu und kurz durchschwenken.
2
Dahlien in etwas Sonnenblumenöl leicht erwärmen.
3
Basmatireis anrichten und mit den Dahlienblüten garnieren.
4
Tipp: Ev. gebratene Landhendlbrust dazu servieren.
Zutaten Download
  • 300 g Basmatireis
  • 1 EL mildes Currypowder
  • 2 klein geschnittene Schalotten
  • 1 TL gehacktes Currykraut
  • 2 EL Butter
  • 2 EL grob gehackte Macadamianüsse
  • Salz
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • einige kleine blaue Dahlien
1.
Basmatireis wie angegeben zubereiten. Schalotten in Butter anschwitzen. Currykraut und Macadamianüsse dazugeben und kurz mitschwitzen. Den Basmatireis beifügen, salzen, Curry dazu und kurz durchschwenken.
2.
Dahlien in etwas Sonnenblumenöl leicht erwärmen.
3.
Basmatireis anrichten und mit den Dahlienblüten garnieren.
4.
Tipp: Ev. gebratene Landhendlbrust dazu servieren.

Produkte passend zum Rezept

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Alpenbutter 250g

Der Bio-Rahm der Ja! Natürlich Alpenbutter wird über Nacht gereift und daraus wird die...

 Produkt anzeigen
Schalotten 500g

Schalotten 500g

Schalotten 500g

Jedoch haben die Ja! Natürlich Schalotten bereits auch einen fixen Platz in der gehobenen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Käselocken

Käselocken

Käselocken

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Mehl, Salz, Pfeffer und Kräuter mit dem Mixer oder mit Hilfe einer...

 Rezept anzeigen
Brombeertorte mit Lavendelblütenzucker

Brombeertorte mit Lavendelblütenzucker

Brombeertorte mit Lavendelblütenzucker

Schokolade und Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.

 Rezept anzeigen
Spinatnockerln

Spinatnockerln

Spinatnockerln

"Ja! Natürlich"-Spinat nach Gebrauchsanweisung zubereiten und gut abtropfen lassen. Mit Salz,...

 Rezept anzeigen
Petersilienwurzelgratin mit Cremechampignons und Petersilpesto

Petersilienwurzelgratin mit Cremechampignons und Petersilpesto

Petersilienwurzelgratin mit Cremechampignons und Petersilpesto

Für das Gratin, eine feuerfeste Form mit Butter bestreichen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden