Share

Lammeintopf mit Polenta-Ecken

Lammeintopf
1
Zuerst den Zwiebel und 4-5 Knoblauch Zehen klein schneiden und im Olivenöl aglasig rösten.Dann das würfelig geschnittene Fleisch hinzugeben. Auch die in Würfel geschnittenen Paradeiser und Karotten beimengen.
2
Nun mit etwas Rotwein ablöschen, salzen, pfeffern ujnd mit etwas Thymian und geschnittener Petersilie würzen. Danach wird die Mischung mit etwas Wasser aufgegossen und das Lamm nun für rund 2 Stunden ziehen lassen. Gegebenfalls mit etwas Wasser aufgießen und umrühren.
3
Für die Polenta einen Liter Wasser zustellen und und salzen. Wenn das Wasser kocht, wird die Polenta sowie ein Esslöffel Butter hinzugefügt und
4
Nun wird die Polenta 20 Minuten lang ununterbrochen gerührt. NAch 20 Minuten wird die noc hflüssige Polenta in ein geeignetes ausgebuttertes Gefäß gegossen.
5
Nach Abkühlung wird die Polenta wie ein Kuchen gestürzt. Die Polenta in Ecken schneiden und diese in Butter abbraten.Lammeintopf gemeinsam mit den Polenta-Ecken servieren.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen:
  • 500 g Ja! Natürlich Lammschnitzel im Ganzen
  • 200 g Ja! Natürlich Polenta im Verhältnis zu 1 Liter Wasser
  • 1 Stück Ja! Natürlich Zwiebel
  • 4-5 Ja! Natürlich Knoblauchzehen
  • 4 Stück Ja! Natürlich Karotten
  • 1 Tasse Ja! Natürlich Paradeiser
  • 1 Handvoll Ja! Natürlich Petersilie
  • 1 EL Ja! Natürlich Butter
  • 1 Prise Ja! Natürlich Thymian getrocknet oder als Stöckerl
  • 1/16 Liter Ja! Natürlich Blaufränkischer
1.
Zuerst den Zwiebel und 4-5 Knoblauch Zehen klein schneiden und im Olivenöl aglasig rösten.Dann das würfelig geschnittene Fleisch hinzugeben. Auch die in Würfel geschnittenen Paradeiser und Karotten beimengen.
2.
Nun mit etwas Rotwein ablöschen, salzen, pfeffern ujnd mit etwas Thymian und geschnittener Petersilie würzen. Danach wird die Mischung mit etwas Wasser aufgegossen und das Lamm nun für rund 2 Stunden ziehen lassen. Gegebenfalls mit etwas Wasser aufgießen und umrühren.
3.
Für die Polenta einen Liter Wasser zustellen und und salzen. Wenn das Wasser kocht, wird die Polenta sowie ein Esslöffel Butter hinzugefügt und
4.
Nun wird die Polenta 20 Minuten lang ununterbrochen gerührt. NAch 20 Minuten wird die noc hflüssige Polenta in ein geeignetes ausgebuttertes Gefäß gegossen.
5.
Nach Abkühlung wird die Polenta wie ein Kuchen gestürzt. Die Polenta in Ecken schneiden und diese in Butter abbraten.Lammeintopf gemeinsam mit den Polenta-Ecken servieren.

Produkte passend zum Rezept

Maisgriess/Polenta 500g

Maisgriess/Polenta 500g

Maisgriess/Polenta 500g

Der Ja! Natürlich Maisgrieß stammt ausschließlich aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft aus...

 Produkt anzeigen
Fleisch Vom Junglamm

Fleisch Vom Junglamm

Fleisch Vom Junglamm

Das Bio-Junglammfleisch von Ja! Natürlich liegt im Sinne der qualitätsbewussten Ernährung höher im...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Schweinsbraten

Schweinsbraten

Schweinsbraten

Das Rohr auf 180 Grad vorheizen. Das Fleisch salzen und pfeffern sowie mit Lorbeerblättern und...

 Rezept anzeigen
Altwiener Saftgulasch

Altwiener Saftgulasch

Altwiener Saftgulasch

Die feingeschnittenen Zwiebeln in heißem Fett goldgelb anrösten und das würfelig geschnittene...

 Rezept anzeigen
Pannonische Fischsuppe

Pannonische Fischsuppe

Pannonische Fischsuppe

Den Fischfond erwärmen. In der Zwischenzeit die Fischfilets, wenn nötig, entgräten und in nussgroße...

 Rezept anzeigen
Gegrillte Kräuterseitlinge auf Zwiebelpüree mit süß-sauer eingelegten Roten Rüben

Gegrillte Kräuterseitlinge auf Zwiebelpüree mit süß-sauer eingelegten Roten Rüben

Gegrillte Kräuterseitlinge auf Zwiebelpüree mit süß-sauer eingelegten Roten Rüben

Die Zwiebeln mit der Schale ins Backrohr legen und bei 160°C ca. 1 Stunde braten, bis das...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden