Share

Geröstetes Brot mit Saiblingsfilet und Apfel-Vogerlsalat

 Ein Rezept von Margarete Steyrer aus Steyregg
Geröstetes
1
Die Rote Rüben waschen und in einem Dampfgartopf weich garen, dabei darauf achten, dass die Wurzeln nicht verletzt werden (sonst bluten die Rüben aus). Etwas auskühlen lassen, die Haut abziehen und mit einer Reibe fein hacheln/ in dünne Scheiben schneiden und in einer Essig-Öl Marinade gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.
2
Den Vogerlsalat verlesen, waschen, trocken schütteln. Apfel waschen, entkernen, vierteln und anschließend in dünne Spalten schneiden. Zum Vogerlsalat geben und ebenso marinieren.
3
Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Das Brot in Scheiben schneiden und auf einem Backblech ca. 5 Minuten auf mittlerer Schiene knusprig rösten. Topfen mit Sauerrahm verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die ausgekühlten Brote mit Topfen bestreichen. Vogerlsalat mit Apfelstücken darauf verteilen. Die geräucherten Saiblingsfilets über den Vogerlsalat verteilen.
4
Zum Schluss die Rote-Rüben-Scheiben (mit Vinaigrette) oben auf verteilen, mit fein geschnittenen Schnittlauchröllchen garniert servieren.
Zutaten Download
  • 4 Scheiben Brot
  • 2 Rote Rüben
  • etwas Schnittlauch
  • 2 Packungen Ja! Natürlich Bachsaiblingsfilet
  • 1 Packung Topfen
  • etwas Sauerrahm
  • 200 g Vogerlsalat
  • 1 grüner Apfel
  • 6 EL Apfelessig
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Kümmel (ganz)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Schnittlauch für die Garnitur
1.
Die Rote Rüben waschen und in einem Dampfgartopf weich garen, dabei darauf achten, dass die Wurzeln nicht verletzt werden (sonst bluten die Rüben aus). Etwas auskühlen lassen, die Haut abziehen und mit einer Reibe fein hacheln/ in dünne Scheiben schneiden und in einer Essig-Öl Marinade gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.
2.
Den Vogerlsalat verlesen, waschen, trocken schütteln. Apfel waschen, entkernen, vierteln und anschließend in dünne Spalten schneiden. Zum Vogerlsalat geben und ebenso marinieren.
3.
Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Das Brot in Scheiben schneiden und auf einem Backblech ca. 5 Minuten auf mittlerer Schiene knusprig rösten. Topfen mit Sauerrahm verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die ausgekühlten Brote mit Topfen bestreichen. Vogerlsalat mit Apfelstücken darauf verteilen. Die geräucherten Saiblingsfilets über den Vogerlsalat verteilen.
4.
Zum Schluss die Rote-Rüben-Scheiben (mit Vinaigrette) oben auf verteilen, mit fein geschnittenen Schnittlauchröllchen garniert servieren.

Produkte passend zum Rezept

Saiblingsfilet Geräuchert

Saiblingsfilet Geräuchert

Saiblingsfilet Geräuchert

Das Bio-Saiblingsfilet geräuchert von Ja! Natürlichkommt aus der Nationalpark Region Gesäuse.

 Produkt anzeigen
Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Das griechische Olivenöl von Ja! Natürlich ist eine regionale Spezialität aus dem Herzen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Hafergranola mit Cranberries & Cashews

Hafergranola mit Cranberries & Cashews

Hafergranola mit Cranberries & Cashews

Ein Backblech mit Backpapier belegen und Haferflocken, Rohrzucker, Sonnenblumenöl, Honig und eine...

 Rezept anzeigen
Saftiger Zwetschkenkuchen

Saftiger Zwetschkenkuchen

Saftiger Zwetschkenkuchen

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

 Rezept anzeigen
Rotweinkringel

Rotweinkringel

Rotweinkringel

Anissamen in Rotwein einweichen

 Rezept anzeigen
Maronimousse mit Rumaroma und Feigen

Maronimousse mit Rumaroma und Feigen

Maronimousse mit Rumaroma und Feigen

Maronipaste mit Rum glattrühren. Das Schlagobers vorsichtig unterheben, in Schalen füllen und im...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden