Share

Geröstetes Brot mit Saiblingsfilet und Apfel-Vogerlsalat

 Ein Rezept von Margarete Steyrer aus Steyregg
Geröstetes
1
Die Rote Rüben waschen und in einem Dampfgartopf weich garen, dabei darauf achten, dass die Wurzeln nicht verletzt werden (sonst bluten die Rüben aus). Etwas auskühlen lassen, die Haut abziehen und mit einer Reibe fein hacheln/ in dünne Scheiben schneiden und in einer Essig-Öl Marinade gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.
2
Den Vogerlsalat verlesen, waschen, trocken schütteln. Apfel waschen, entkernen, vierteln und anschließend in dünne Spalten schneiden. Zum Vogerlsalat geben und ebenso marinieren.
3
Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Das Brot in Scheiben schneiden und auf einem Backblech ca. 5 Minuten auf mittlerer Schiene knusprig rösten. Topfen mit Sauerrahm verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die ausgekühlten Brote mit Topfen bestreichen. Vogerlsalat mit Apfelstücken darauf verteilen. Die geräucherten Saiblingsfilets über den Vogerlsalat verteilen.
4
Zum Schluss die Rote-Rüben-Scheiben (mit Vinaigrette) oben auf verteilen, mit fein geschnittenen Schnittlauchröllchen garniert servieren.
Zutaten Download
  • 4 Scheiben Brot
  • etwas Schnittlauch
  • 2 Rote Rüben
  • 2 Packungen Ja! Natürlich Bachsaiblingsfilet
  • 1 Packung Topfen
  • etwas Sauerrahm
  • 200 g Vogerlsalat
  • 1 grüner Apfel
  • 6 EL Apfelessig
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Kümmel (ganz)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Schnittlauch für die Garnitur
1.
Die Rote Rüben waschen und in einem Dampfgartopf weich garen, dabei darauf achten, dass die Wurzeln nicht verletzt werden (sonst bluten die Rüben aus). Etwas auskühlen lassen, die Haut abziehen und mit einer Reibe fein hacheln/ in dünne Scheiben schneiden und in einer Essig-Öl Marinade gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.
2.
Den Vogerlsalat verlesen, waschen, trocken schütteln. Apfel waschen, entkernen, vierteln und anschließend in dünne Spalten schneiden. Zum Vogerlsalat geben und ebenso marinieren.
3.
Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Das Brot in Scheiben schneiden und auf einem Backblech ca. 5 Minuten auf mittlerer Schiene knusprig rösten. Topfen mit Sauerrahm verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die ausgekühlten Brote mit Topfen bestreichen. Vogerlsalat mit Apfelstücken darauf verteilen. Die geräucherten Saiblingsfilets über den Vogerlsalat verteilen.
4.
Zum Schluss die Rote-Rüben-Scheiben (mit Vinaigrette) oben auf verteilen, mit fein geschnittenen Schnittlauchröllchen garniert servieren.

Produkte passend zum Rezept

Saiblingsfilet Geräuchert

Saiblingsfilet Geräuchert

Saiblingsfilet Geräuchert

Das Bio-Saiblingsfilet geräuchert von Ja! Natürlichkommt aus der Nationalpark Region Gesäuse.

 Produkt anzeigen
Rote Rüben

Rote Rüben

Rote Rüben

Rote Rüben werden bei uns oft nur als Sauerkonserven verwendet. Es lohnt sich jedoch, dieses...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Gute Helene mit Edelkron und Leinsamen überbacken

Gute Helene mit Edelkron und Leinsamen überbacken

Gute Helene mit Edelkron und Leinsamen überbacken

Wasser, Wein, Zucker und Aromate aufkochen, Birnen dazugeben und einmal aufkochen. Im Fond...

 Rezept anzeigen
Apfel-Birnen Blätterteigstrudel

Apfel-Birnen Blätterteigstrudel

Apfel-Birnen Blätterteigstrudel

Die Äpfel und Birnen schälen und fein reiben. Den Blätterteig auf einem Backblech ausrollen. Die...

 Rezept anzeigen
Dinkel-Nuss-Kakao Kuchen mit kalter Melonensuppe (vegan)

Dinkel-Nuss-Kakao Kuchen mit kalter Melonensuppe (vegan)

Dinkel-Nuss-Kakao Kuchen mit kalter Melonensuppe (vegan)

Für den Kuchenteig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verrühren und in eine mit Backpapier...

 Rezept anzeigen
Tarte Tatin mit karamellisierten Kumquats, Vanille und Haselnuss

Tarte Tatin mit karamellisierten Kumquats, Vanille und Haselnuss

Tarte Tatin mit karamellisierten Kumquats, Vanille und Haselnuss

Wasser aufkochen, Zucker, Vanille und Kumquats beigeben und nochmals aufkochen lassen. Mit einem...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden