Share

Lauwarmer Schlierbacher Rubin mit Melanzani-Basilikumcreme

Lauwarmer
1
Die Melanzani mehrmals einschneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen. Bei 160 °C ca. 30 Minuten im Backrohr braten, danach das Fleisch von der Schale lösen und mit Zitronensaft, gehacktem Basilikum, Passata, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.
2
Für die Polenta die Gemüsesuppe und das Olivenöl aufkochen lassen. Den Maisgrieß einrühren, einen Deckel auf den Topf geben und im Backrohr bei 160 °C ca. 25 Minuten lang fertig garen, am besten zeitgleich mit der Melanzani.
3
Den Käse auf ein Backblech legen und im Backrohr bei 160 °C ca. 5 Minuten backen.
4
Die Polenta auf einem Teller verteilen, darauf die Melanzani anrichten, den Käse darauf setzen und mit frischem Basilikum garnieren.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen
  • 1 Stück Schlierbacher Rubin
  • Für die Melanzani:
  • 2 Melanzani
  • 4 EL Tomatenpassata
  • 10 Blätter Basilikum
  • 1 EL Zitronensaft
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Polenta:
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 50 g Maisgrieß / Polenta
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum zum Dekorieren
1.
Die Melanzani mehrmals einschneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen. Bei 160 °C ca. 30 Minuten im Backrohr braten, danach das Fleisch von der Schale lösen und mit Zitronensaft, gehacktem Basilikum, Passata, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.
2.
Für die Polenta die Gemüsesuppe und das Olivenöl aufkochen lassen. Den Maisgrieß einrühren, einen Deckel auf den Topf geben und im Backrohr bei 160 °C ca. 25 Minuten lang fertig garen, am besten zeitgleich mit der Melanzani.
3.
Den Käse auf ein Backblech legen und im Backrohr bei 160 °C ca. 5 Minuten backen.
4.
Die Polenta auf einem Teller verteilen, darauf die Melanzani anrichten, den Käse darauf setzen und mit frischem Basilikum garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Basilikum Im Topf

Basilikum Im Topf

Basilikum Im Topf

Geschmack: Basilikum duftet und schmeckt süßlich-pfeffrig, ein wenig wie nach Nelken. Getrocknet...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Kürbiskernlaibchen mit Rinderfiletscheiben, Kresse und Kernöl

Kürbiskernlaibchen mit Rinderfiletscheiben, Kresse und Kernöl

Kürbiskernlaibchen mit Rinderfiletscheiben, Kresse und Kernöl

Kürbiskernlaibchen in Scheiben schneiden. Rinderfiletscheiben mit grobem Meersalz, Pfeffer und...

 Rezept anzeigen
Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese

Die Schalotten klein hacken, Karotten und Sellerie fein reiben. Eine große Pfanne mit einer...

 Rezept anzeigen
Gebratener Brokkoli in Apfelvinaigrette mit knuspriger Hendlbrust

Gebratener Brokkoli in Apfelvinaigrette mit knuspriger Hendlbrust

Gebratener Brokkoli in Apfelvinaigrette mit knuspriger Hendlbrust

Hendlbrüste salzen und pfeffern, auf der Hautseite in Olivenöl anbraten. Im Rohr bei ca. 190°C, ca.

 Rezept anzeigen
Birnen-Speck-Tartelettes

Birnen-Speck-Tartelettes

Birnen-Speck-Tartelettes

Für den Teig Mehl, Walnüsse, Salz und Muskatnuss auf die Arbeitsplatte geben. Die Butter mit dem...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden