Share

Gegrillte Hühnerkeulen mit Tomaten-Balsamico-Marinade

Gegrillte
1
Die Hühnerkeulen am Gelenk in zwei Teile schneiden und mit etwas Salz würzen.
2
Für die Marinade alle Zutaten gut verrühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Die Hühnerkeulen damit einstreichen und ca. 1 Stunde marinieren lassen.
3
Am heißen Griller von jeder Seite ca. 5 Minuten braten lassen, dabei öfters mit der restlichen Marinade einpinseln.
4
Die Kartoffeln der Länge nach vierteln und in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen, abgießen und ausdampfen lassen.
5
Dann mit 4 EL Olivenöl vermischen, im Backrohr bei 200 °C Heißluft 25 Minuten lang backen, nach der Hälfte der Zeit die Kartoffeln einmal wenden.
6
Die Hühnerkeulen zusammen mit den Kartoffeln anrichten und mit etwas getrocknetem Thymian bestreuen.
Zutaten Download
  • Für 4 Personen:
  • 2 Wiesenhendl-Keulen
  • getrockneter Thymian
  • Für die Marinade:
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Balsalmicoessig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • 1 TL getrocknete Chiliflocken
  • Saft einer Orange
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Beilage:
  • 500 g speckige Kartoffeln
  • Olivenöl, Salz
1.
Die Hühnerkeulen am Gelenk in zwei Teile schneiden und mit etwas Salz würzen.
2.
Für die Marinade alle Zutaten gut verrühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Die Hühnerkeulen damit einstreichen und ca. 1 Stunde marinieren lassen.
3.
Am heißen Griller von jeder Seite ca. 5 Minuten braten lassen, dabei öfters mit der restlichen Marinade einpinseln.
4.
Die Kartoffeln der Länge nach vierteln und in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen, abgießen und ausdampfen lassen.
5.
Dann mit 4 EL Olivenöl vermischen, im Backrohr bei 200 °C Heißluft 25 Minuten lang backen, nach der Hälfte der Zeit die Kartoffeln einmal wenden.
6.
Die Hühnerkeulen zusammen mit den Kartoffeln anrichten und mit etwas getrocknetem Thymian bestreuen.

Produkte passend zum Rezept

Fleisch Vom Wiesen-Hendl

Fleisch Vom Wiesen-Hendl

Fleisch Vom Wiesen-Hendl

Aus den Elternbetrieben von Kärntner Bio-Bauernhöfen werden die befruchteten Eier in die Brüterei ...

 Produkt anzeigen
Chili Getrocknet 6g

Chili Getrocknet 6g

Chili Getrocknet 6g

Ja! Natürlich Chili ist eine Rarität und wird in Österreich von Alois Posch, Region Bad Radkersburg...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Cremesuppe vom Kitz

Cremesuppe vom Kitz

Cremesuppe vom Kitz

Fleisch und Knochen mit kaltem Wasser bedecken und einmal rasch aufkochen lassen. Abschöpfen,...

 Rezept anzeigen
Rindsrouladen

Rindsrouladen

Rindsrouladen

Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Die Rindsschnitzel klopfen, pfeffern und ganz dünn mit Senf...

 Rezept anzeigen
Malzkornknöderl mit Rahmkraut und Petersilie

Malzkornknöderl mit Rahmkraut und Petersilie

Malzkornknöderl mit Rahmkraut und Petersilie

3 Malzkornweckerl in Würfel schneiden und 1 Weckerl zu Bröseln kuttern. Schalotten klein schneiden...

 Rezept anzeigen
Hafer-Omelette mit Champignons und Zucchini

Hafer-Omelette mit Champignons und Zucchini

Hafer-Omelette mit Champignons und Zucchini

Die Haferflocken, Mehl, Eier, Milch und Mineralwasser glatt rühren.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden