Share

Gefüllte Osterhaserl aus Germteig

 Ein Rezept von Luzia Steyrer aus Ansfelden
Gefüllte
1
Für die Osterhaserl zuallererst ein Dampfl zubereiten (mit zimmerwarmen Zutaten). Dafür ca. 200 ml Milch mit 5 EL Zucker und dem Germ erwärmen (nur lauwarm). Mit etwa der Hälfte Mehl vermischen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen (bis der Teig Blasen wirft). Germ verträgt während der gesamten Zubereitungszeit keine Zugluft
2
Danach den Germteig mit Butter, Dotter, dem Ei und dem restlichen Zucker zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt weitere 30-40 Minuten gehen lassen.
3
Nun den Teig in Stücke portionieren und daraus kleine Rollen formen. Die Rollen mit der Hand auseinanderdrücken und mit geschnittenem Marzipan und kleinen Nuss-Nougat-Stücken füllen, danach den Teig wieder gut zusammendrücken und daraus einen kleinen runden Hasenkörper mit kleinen Füßchen formen.
4
Die Ohren werden ebenso aus Rollen geformt, allerdings ohne Fülle. Ohren und Körper werden mit etwas Wasser bestrichen und so "zusammengeklebt". Die Augen werden mit Rosinen gemacht.
5
Die Haserl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für nochmals 20 Minuten rasten lassen.
6
Danach Eigelb und Milch vermengen und die Haserl damit bestreichen. Mit reichlich Hagelzucker bestreuen und bei 170 Grad etwa 15-20 Minuten goldgelb backen.
Zutaten Download
  • 650 g glattes Weizenmehl
  • 350 g Dinkelvollkornmehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Würfel Frischgerm
  • 3 Eidotter
  • 1 Ei
  • 140 g Butter
  • 200 g Vollrohr-Rohrzucker
  • 150 g Nuss-Nougat
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • einige Rosinen
  • einen Dotter mit etwas Milch zum Bestreichen
  • reichlich Hagelzucker zum Bestreuen
1.
Für die Osterhaserl zuallererst ein Dampfl zubereiten (mit zimmerwarmen Zutaten). Dafür ca. 200 ml Milch mit 5 EL Zucker und dem Germ erwärmen (nur lauwarm). Mit etwa der Hälfte Mehl vermischen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen (bis der Teig Blasen wirft). Germ verträgt während der gesamten Zubereitungszeit keine Zugluft
2.
Danach den Germteig mit Butter, Dotter, dem Ei und dem restlichen Zucker zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt weitere 30-40 Minuten gehen lassen.
3.
Nun den Teig in Stücke portionieren und daraus kleine Rollen formen. Die Rollen mit der Hand auseinanderdrücken und mit geschnittenem Marzipan und kleinen Nuss-Nougat-Stücken füllen, danach den Teig wieder gut zusammendrücken und daraus einen kleinen runden Hasenkörper mit kleinen Füßchen formen.
4.
Die Ohren werden ebenso aus Rollen geformt, allerdings ohne Fülle. Ohren und Körper werden mit etwas Wasser bestrichen und so "zusammengeklebt". Die Augen werden mit Rosinen gemacht.
5.
Die Haserl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für nochmals 20 Minuten rasten lassen.
6.
Danach Eigelb und Milch vermengen und die Haserl damit bestreichen. Mit reichlich Hagelzucker bestreuen und bei 170 Grad etwa 15-20 Minuten goldgelb backen.

Produkte passend zum Rezept

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Dinkelvollkornmehl 1 Kg

Die unterschiedlichen Sorten des Ja! Natürlich Vollkornmehls werden wie zu Urgroßvaters Zeiten in...

 Produkt anzeigen
Frische Heublumenmilch

Frische Heublumenmilch "Die Beste Milch" Aus Artgemäßer Tierhaltung 1l, Mit Natürlichem Fettgehalt

Frische Heublumenmilch "Die Beste Milch" Aus Artgemäßer Tierhaltung 1l, Mit Natürlichem Fettgehalt

Für die Bio-Heublumenmilch von Ja! Natürlich aus artgemäßer Tierhaltung gelten höchste...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Schoko-Kokos-Muffins mit Frischkäse-Kaktusfeige-Topping

Schoko-Kokos-Muffins mit Frischkäse-Kaktusfeige-Topping

Schoko-Kokos-Muffins mit Frischkäse-Kaktusfeige-Topping

Das Backrohr auf eine Temperatur von 170 Grad (Umluft) vorheizen.

 Rezept anzeigen
Heiße Liebe-Joghurtterrine im Biskuitmantel mit Holunderblütensirup

Heiße Liebe-Joghurtterrine im Biskuitmantel mit Holunderblütensirup

Heiße Liebe-Joghurtterrine im Biskuitmantel mit Holunderblütensirup

Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

 Rezept anzeigen
Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Die Schalotten schälen, die Blätter von den Thymianstielen zupfen, die Pilze in Streifen...

 Rezept anzeigen
Einkorn-Haselnuss-Krustenbrot

Einkorn-Haselnuss-Krustenbrot

Einkorn-Haselnuss-Krustenbrot

Einkorn in reichlich Salzwasser weichkochen, abgießen und zur Seite stellen, die Haselnüsse grob...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden