Frühstück, Jause, Süßes
Glutenfrei
Low Carb
Vegetarisch

Aus der Frühstückspension: Hirse-Trauben-Auflauf

Anna Abermann

Serviertipp:

Ein paar frische Trauben und Minzblätter oben drauf legen und nach Belieben warm oder kalt servieren.

Den Ofen auf 170° C vorheizen
1
Die Hirse waschen und mit der Milch, der Butter, und der Prise Salz in einem Topf zum Kochen bringen.
2
Den Hirsebrei 5 Minuten kochen lassen.
3
Die Auflaufformen währenddessen mit Butter einfetten.
4
Den Topf vom Herd ziehen, kurz abkühlen lassen und den Ahornsirup unterrühren.
5
Die Eier trennen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz zu einem sehr steifen Eischnee schlagen. Die Eigelbe unter die Hirsemasse rühren. Wichtig ist, dass der Hirsebrei ausgekühlt ist, damit das Ei nicht klumpt.
6
Die Trauben mit dem Eischnee unter die Auflaufmasse heben. Die Auflaufmasse in die gefetteten Formen geben und im heißen Ofen ca. 30 Minuten goldgelb backen.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder