Food-Blogger-Rezepte, Jause
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan
Vegetarisch

Eingelegtes Gemüse

90 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Barbara Dangl

Zutaten

für
4
Personen

Für die eingelegten Zwiebel:

Für die eingelegten Schwammerl:

1 TL
Wacholderbeeren
300 ml
Wasser
3
Lorbeerblätter
Salz & Pfeffer
Eingelegte Zwiebel
1
Schalotten schälen, jedoch ganz lassen und nicht klein schneiden.
2
Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln hineingeben und etwas braten.
3
Zucker darüber streuen und karamellisieren und langsam weich schmoren lassen.
4
Mit Rotwein, Rotweinessig und Apfelbalsamessig ablöschen.
5
Die Gewürze unterrühren.
6
Alles heiß zu 2/3 in sterile Gläser füllen und mit Öl randvoll auffüllen.
7
Die Gläser zum Auskühlen auf einem Geschirrtuch auf den Kopf stellen.
8
Danach Kühl und dunkel lagern. Im Kühlschrank sind die eingelegten Zwiebel 3 – 4 Wochen haltbar.
Eingelegte Schwammerl
1
Die Cremechampignons putzen und größere vierteln.
2
Etwas Salzwasser erhitzen und die Champignon 5 Minuten darin blanchieren.
3
Währenddessen Knoblauchzehen schälen und Zwiebel in Scheiben schneiden.
4
Danach die Champignons gemeinsam mit den Kräutern und den Knoblauchzehen in die Einweggläser geben.
5
Wasser mit Apfelessig und Rohrohrzucker aufkochen.
6
Die Gläser mit der heißen Flüssigkeit aufgießen. Mit einem Schuss Öl randvoll aufgießen. Die Gläser sofort verschließen und auf einem Geschirrtuch am Kopf stehend und auskühlen lassen. Danach Kühl und Dunkel lagern. (Im Kühlschrank sind die Cremechampignon 2 Wochen haltbar).
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder