Food-Blogger-Rezepte, Jause, Suppen
Vegan
Herbst

Rote-Rüben-Apfel-Suppe

7 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Sarah Krobath

James Bond mag es geschüttelt, nicht gerührt, Bio-Mittagspausen-Verfechter schwören auf gemixt, nicht gekocht! Auch zum Frühstück eignen sich clevere Mixgetränke perfekt. Damit ein Smoothie allerdings als nahrhafter Suppenersatz durchgeht, empfiehlt sich zum einen das Mischen von Obst mit Gemüse bzw. dem jeweiligen Saft und zum anderen ein Blick in die Küchen unserer Nachbarländer. Sowohl in Ungarn als auch in Polen stehen Obstsuppen nämlich schon seit Jahrhunderten auf dem Speiseplan. Damit kurz nach dem Auslöffeln nicht bereits die nächste Hungerattacke auf einen wartet, wandern dort zusammen mit süßen Früchten wie Äpfeln, Beeren oder Kirschen stets eiweißreiche Milch, Buttermilch oder Obers in den Suppenteller. Unsere Variante ist nicht nur wesentlich leichter aussprechbar als die ungarische Gyümölcsleves, sondern obendrein prima für Veganer geeignet. Das sättigende Eiweiß muss nämlich nicht unbedingt von Milchprodukten kommen. Auch Saaten und Nüsse wie Cashewkerne, Sonnenblumenkerne oder Mandeln sorgen für ein bleibendes Sättigungsgefühl und machen fruchtige Kaltschalen wunderbar cremig.

Vorbereitung morgens zuhause
1
Äpfel waschen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Frühlingszwiebel grob schneiden.
2
Äpfel, Frühlingszwiebel, Cashewkerne und Rote Rüben Saft zusammen mit zwei Zweigen Thymian in einen Standmixer geben und cremig mixen bis keine Stücke mehr zu sehen sind.
3
Suppe mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen, mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken und in ein transportgeeignetes, dichtes Gefäß füllen.
4
Suppe, Apfelchips, Brot, und etwas Thymian mit ins Büro nehmen.
Zubereitung mittags im Büro
5
Suppe in einem kleinen Topf erwärmen oder nach Belieben als Kaltschale anrichten.
6
Brotscheibe in Würfel schneiden und diese in einer Pfanne ohne Öl einige Minuten knusprig rösten. Thymianblättchen von den Zweigen abzupfen.
7
Warme Suppe anrichten, geröstete Brotwürfel und Apfelchips hineingeben und ein paar Thymianblättchen drüberstreuen.
Guten Appetit!
Man nehme die Zutaten
Äpfel vierteln
Zutaten cremig mixen
Mit Zitrone abschmecken
Ein paar Zutaten mitnehmen
Brot in Würfeln schneiden
Suppe wärmen
Brotwürfel rösten
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Pflanze, die aus einem Karton herauswächst als Green Packeging Icon
Green
Packaging