Fleisch
Herbst
Winter

Wurzelbeuschel mit Gulaschsaft

25 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit

Zutaten

für
4
Personen

1 kg
Beuschel, gewässert, geputzt, gekocht und in Streifen geschnitten
1
Lorbeerblatt
250 ml
Weißwein
500 ml
Beuschelfond (vom Beuschelkochen) oder Gemüsefond
1 TL
Bio-Senf
1
gelbe Rübe
1
kleine Bio-Sellerieknolle, geputzt und in Streifen geschnitten - kurz in Salzwasser blanchiert
125 ml
Gulaschsaft
1
In Butter Zwiebel und Knoblauch kurz anrösten, mit Mehl stauben und langsam zu einer hellbraunen Einbrenn rösten. Das Beuschelgewürz und Lorbeerblatt dazugeben und kurz mitrösten, mit Weißwein ablöschen, mit Beuschel- (oder Gemüsefond) auffüllen und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
2
Die Soße über das geschnittene Beuschel gießen und einmal aufkochen. Eventuell mit etwas Senf und Zitronensaft abschmecken. Das Lorbeerblatt entfernen, die Hälfte der Wurzeln untermischen.
3
Das Beuschel in Suppentellern anrichten, mit dem Gulaschsaft beträufeln und mit den restlichen Wurzeln und der Petersilie garnieren. Dazu passen Semmel- oder Grießknöderl.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder