Share
Kürbislasagne

Zubereitung

1
Ofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen.
2
Kürbis in kleine Stücke schneiden, weich kochen und pürieren.
3
Zwiebel in Öl anschwitzen, Blattspinat hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Beiseite stellen.
4
In einer Schüssel den pürierten Kürbis, den Schlagobers und 2/3 des geriebenen Emmentalers, etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss zusammen mischen.
5
Eine Auflaufform mit Lasagneblättern auslegen. Darauf eine Schicht der Kürbisfüllung, und anschließend eine Schicht der Spinatfüllung.
6
Wiederholen bis die Auflaufform gefüllt ist; abschließen mit der Kürbisschicht und darauf noch das letzte 1/3 des geriebenen Emmentalers verteilen, sodass eine knusprige Kruste entsteht.
7
Für die ersten 20 min bei 200 Grad Heißluft abgedeckt mit einer Alufolie ins Rohr. Für weitere 20 min ohne Folie knusprig werden lassen.

Zutaten Download

  • 500 g Kürbis
  • 300 g Blattspinat Minis
  • 2 Zwiebel
  • 2 Becher Schlagobers
  • 150 g Emmentaler gerieben
  • 1 Packung Lasagneblätter
  • 2 TL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
1.
Ofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen.
2.
Kürbis in kleine Stücke schneiden, weich kochen und pürieren.
3.
Zwiebel in Öl anschwitzen, Blattspinat hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Beiseite stellen.
4.
In einer Schüssel den pürierten Kürbis, den Schlagobers und 2/3 des geriebenen Emmentalers, etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss zusammen mischen.
5.
Eine Auflaufform mit Lasagneblättern auslegen. Darauf eine Schicht der Kürbisfüllung, und anschließend eine Schicht der Spinatfüllung.
6.
Wiederholen bis die Auflaufform gefüllt ist; abschließen mit der Kürbisschicht und darauf noch das letzte 1/3 des geriebenen Emmentalers verteilen, sodass eine knusprige Kruste entsteht.
7.
Für die ersten 20 min bei 200 Grad Heißluft abgedeckt mit einer Alufolie ins Rohr. Für weitere 20 min ohne Folie knusprig werden lassen.

Produkte passend zum Rezept

Bio-Blattspinat

Bio-Blattspinat

Bio-Blattspinat

Die Ja! Natürlich Blattspinat Minis kommen aus der Region des südlichen Weinviertels. Sie werden...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Geräucherter Saibling mit Ringelblumenpaste und groben Salz

Geräucherter Saibling mit Ringelblumenpaste und groben Salz

Geräucherter Saibling mit Ringelblumenpaste und groben Salz

Ringelblumen mit Sonnenblumenöl und Apfelessig zu einer Paste mixen. Geräucherte Saiblingsfilets in...

 Rezept anzeigen
Penne mit Bio-Jungzwiebel, Erbsen und Minzen

Penne mit Bio-Jungzwiebel, Erbsen und Minzen

Penne mit Bio-Jungzwiebel, Erbsen und Minzen

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Jungzwiebelringe, Chili und Erbsen darin anschwitzen.

 Rezept anzeigen
Beiried in der Schalottenkruste mit St. Laurentsaft

Beiried in der Schalottenkruste mit St. Laurentsaft

Beiried in der Schalottenkruste mit St. Laurentsaft

Beiried salzen, pfeffern. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Beiried darin beidseitig kurz...

 Rezept anzeigen
Spargelsalat mit Sauce Hollandaise und Frühlingszwieberln

Spargelsalat mit Sauce Hollandaise und Frühlingszwieberln

Spargelsalat mit Sauce Hollandaise und Frühlingszwieberln

Den Frühlingslauch in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Weiße und grüne Spargel...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden