Food-Blogger-Rezepte, Für Kinder, Pasta, Restlküche
Vegetarisch
Frühling
Herbst

Fleckerl mit Brokkoli und Karotten

30 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Michaela Titz

Nudeln und Nudelgerichte sind nicht nur simpel und schnell zubereitet, sie eignen sich auch ganz wunderbar zur Resteverwertung. Erlaubt ist alles, was schmeckt, und so entstehen immer wieder ganz neue Kreationen. So wie diese Fleckerl, kombiniert mit Karotten und Brokkoli, mit einer sämigen Sauce aus Frischkäse. Einfach und richtig gut – so wie wir es gerne mögen.

1
Fleckerl laut Packungangabe zubereiten.
2
Karotten schälen und in Scheiben schneiden.
3
Brokkoli in einzelne Röschen teilen.
4
Karotten und Brokkoli in gesalzenem Wasser bissfest kochen.
5
Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und in Olivenöl anbraten.
6
Brokkoli und Karotten zugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen.
7
Frischkäse zugeben und alles gut vermengen und reduzieren lassen.
Nach Geschmack würzen und abschmecken.
8
Alles mit den Nudeln vermengen und mit Feta bestreuen und servieren.
Guten Appetit!
Fleckerl aus 100 % österreichischen Rohstoffen
Fleckerl mit Brokkoli und Karotten
Karotten schälen und schneiden
Fleckerl mit Brokkoli und Karotten
in mundgerechte Röschen teilen
Fleckerl mit Brokkoli und Karotten
Gemüse andünsten und dann Frischkäse unterrühren
Fleckerl mit Brokkoli und Karotten
alles gut vermengen
Fleckerl mit Brokkoli und Karotten
und genießen
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Pflanze, die aus einem Karton herauswächst als Green Packeging Icon
Green
Packaging