Für Kinder, Restlküche
Vegan
Vegetarisch
Frühling
Herbst

Reste-Rezept Vegane Chicken-Nuggets

das kann jeder
Schwierigkeit
1
Backrohr auf 200° C vorheizen.
2
In einer großen Schüssel Okara mit Getreideeiweiß und Wasser vermengen, bis es einem Teig ähnelt. Dann das Mehl und die Gewürze hinzufügen.
3
5-7 Minuten lang von Hand kneten, damit sich das Gluten entwickeln kann. Nuggets formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
4
Mit etwas Öl besprühen und für 15. Minuten goldbraun backen.
Alternativ kann man sie auch in einem Airfryer knusprig braun backen, bei 200° C für ca. 13 Minuten (Zeit kann je nach Gerät variieren).
Guten Appetit!

Dieses Reste-Rezept wurde im Rahmen der Reste-Challenge 2021 von Heying D. eingereicht.

Ich mache regelmäßig Sojamilch selber und da bleibt immer Sojabohnenbrei, auch Okara genannt, übrig. Das verarbeite ich dann zu veganen Hühner Nuggets. Ich habe die Nuggets hier mit etwas Pfannengemüse und Reis serviert. Sie schmecken auch ohne Beilage extrem gut und sind ein eiweißreicher Snack.

 

Ja! Natürlich

Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Obst & Gemüse Icon
Newsletter