In 6 Schritten zum perfekt angerichteten Dessert

Schritt 1: Aufbau am Teller

Der Namensgeber fürs Dessert muss im Zentrum stehen. Man muss erkennen können: Ah, das ist das Topfensoufflée. Es hat die Hauptrolle am Teller und alle anderen Zutaten sind Nebendarsteller.

Schritt 2: Geschmacksrichtungen kombinieren

Wenn ich eine süße Komponente auf meinem Teller habe, brauche ich einen säuerlichen Gegenspieler, der mir das Dessert schön abrundet. Das kann in Form von diversen Fruchtsaucen, einem Fruchtspiegel oder Beeren selbst sein. Natürlich auch umgekehrt zu beachten.

 

Haselnusskuchen

Schritt 3: Unterschiedliche Strukturen

Für ein abenteuerliches Mundgefühl wollen wir verschiedenste Strukturen erfühlen und schmecken:  Hier kann es ein weicher flaumiger Kuchen mit knusprigem nussigen Crumble auf saftigem frischem Obst sein.

Schritt 4: Kalt und warm

Bei warmen Desserts gibt es auch immer eine Achterbahnfahrt im Mund, wenn man eine gefrorene Komponente integriert. Wenn es schnell gehen muss greift man auf palmölfreies Bio-Eis von Ja! Natürlich zurück. Oder du überzeugst mit selbstgemachten Sorbet, Parfait, Granité usw.

Dessert anrichten

Schritt 5: Das passende Farbkonzept

Das Auge isst bekanntlich mit. Am besten, man orientiert sich hier an der Saison. Im Herbst und Winter bleibt man eher in erdigen, beigen und dunklen Farben. Hier merkt man, dass es draußen schon kalt, nass und unangenehm wird.

Im Sommer und Frühling hingegen, darf der Teller in allen Farben des Sommers strahlen. Bunt, frisch, fröhlich. Die aktuelle Jahreszeit kann sich ruhig am Teller wiederfinden.

Topfenpalatschinke

Schritt 6: Das gewisse Extra

Auch Dekoration die oftmals nicht gegessen wird, aber trotzdem einem Dessert das gewisse Extra gibt ist sehr wichtig. Essbare Blumen, Minzblätter oder diverse Kressen usw. geben deinem Dessert das i-Tüpfelchen und runden die optische Gaumenfreude ab.

Überraschung zum Muttertag

Besondere Anlässe bedürfen besonderer Speisen. Überrasche deine Mama, Oma oder beste Freundin am Muttertag mit Selbstgemachten. Ob Kuchen, Torten oder doch raffiniert angerichtete Desserts, du hast die Qual der Wahl.

Hier warten tolle Geschenke-Tipps für den Muttertag!

Einfach ausprobieren

Entdecke köstliche Desserts

Welches Obst & Gemüse hat gerade Saison?

Entdecke den Saisonkalender

Weil Saisonales
am Besten schmeckt

Kennst du schon die Leaf-to-Root Methode?

Hier entlang!
Obst & Gemüse Icon
Newsletter